von neuem - sein leben in die hand nehmen - zugewandt - schritt für schritt

Alles fließe

alles fließe ...

Alles fließe von selbst,
Gewalt sei den Dingen fern.
 
Johann Amos Comenius

Blume im Garten

für mich, für dich ...

zu wissen dass wir zählen
mit unserem Leben
mit unserem Lieben
gegen die Kälte
Für mich, für Dich, für unsere Welt
 
Ruth C. Cohn

Untwewegs

auf dem Weg ...

Wir sind immer auf dem Wege
und müssen verlassen,
was wir kennen und haben,
und suchen,
was wir noch nicht kennen und haben.
 
Martin Luther

Was ich über mich sagen will

Michael LippsMichael Lipps, Dr. theol., Jahrgang 1951
evangelischer Pfarrer, Lehrbeauftragter für Themenzentrierte Interaktion (TZI) am Ruth-Cohn-Institut International, Mitglied der Fachgruppe Supervision am Ruth-Cohn-Institut

zunächst Gemeindepfarrer in Mittelbaden, ab 1987 Leiter der Arbeitsstelle für Evangelische Erwachsenenbildung in Mannheim, Mitgründer und -leiter des Ökumenischen Bildungszentrums sanctclara Mannheim von seiner Erbauung im Jahr 2000 an

im Winter 2010/2011 dreimonatiger Studienaufenthalt in Ghana

von Oktober 2011 bis zur Pensionierung im November 2016 Leiter der TelefonSeelsorge Rhein-Neckar

mehr über mich ...

 

Was ich für Sie tun kann

Meine Arbeitsgrundlage: die TZI

Ob in der Supervision oder in der Seelsorge, in der Bildungsarbeit oder im Leiten und Führen, überall da, wo ich mit Menschen zu tun habe, bin ich als Person mein wichtigstes Instrument.  Mehr lesen ...

Seminare und Workshops

Veranstalterin der meisten Kurse, in denen ich leitend tätig bin, ist die Evangelische Erwachsenen- und Familienbildung in Baden. Mehr lesen ...

Supervision

Besondere Aufmerksamkeit gebe ich den Menschen, die ich begleite, in dem, was sie brauchen, zu sich zu kommen, um so den Blick zu weiten. Mehr lesen ...